Andra vom Keltental

Sie ist im Besitz von meinem Sohn Manuel. Nachdem sie sehr erfolgreich die Zuchtprüfung abgelegt hatte (172 Punkte, Wasser 4h, v/sg), wird sie auf Sauen und Niederwild (Fasan, Kaninchen, Fuchs) eingesetzt. Andra jagt sehr ausdauernd mit herrlichem Spurlaut, dabei ist sie wieselflink selbst in dicksten Brombeer- und Schwarzdornhecken. Die Zusammenarbeit mit anderen Jagdhunden ist kein Problem. Immer dort wo Aktion ist, findet man sie mittendrin. Manuel geht selbst mit durch, dabei zeigt Andra sehr gute Führigkeit. Bis auf eine Jagd musste sie bisher nie gesucht werden. Was war passiert! Ein Jäger ist der Bitte, Hunde nach Beendigung der Jagd anzuleinen, wohl etwas frühzeitig nachgekommen . Eine halbe Stunde vor Ende der Jagd wurde sie angeleint und auf dem Stand angebunden. Alles Rufen und Pfeifen nutzte nichts, erst nach einer halbstündigen Suche kam uns ein Jäger mit Andra entgegen. Er wunderte sich nur, warum Andra sich ständig losreisen wollte! Aber uns sind solche Jäger, die sich um die Jagdhunde kümmern, lieber wie solche, die ihr Auto auf dem Rückweg nicht schmutzig machen wollen.

Leider fehlt Manuel aus beruflichen Gründen  die Zeit um Andra auf weitere Prüfungen zu führen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.