Unsere Zucht

Herzlich willkommen auf unserer Züchter – Homepage vom Keltental, eingetragener Zwinger im Deutschen Jagdterrier-Club e.V. und internationalem Zwingerschutz (FCI) . Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim „stöbern“ unserer Seiten.

Unsere Philosophie

Seriöse Hundezucht bedeutet nicht die reine Vermehrung der Individuen einer Rasse, um schnellstmöglich auf Kosten der Hunde Geld zu verdienen.

Hundezucht bedeutet durch planvolle, gezielte Auswahl und Zusammenführung der Zuchthunde, die Leistungen, die äußere Erscheinung, die Gesundheit und die Wesensfestigkeit der Nachkommen zu verbessern und sich ständig dem Zuchtziel immer weiter anzunähern.

Unsere Absicht ist es, möglichst auf hohem Niveau zu züchten. Dieses Ziel versuchen wir wie folgt umzusetzen:

  • Strenge Zuchtauswahl der Elterntiere.
  • Große Wertschätzung der Prägungsphase der Welpen,
    d.h. konsequente Umsetzung moderner verhaltenskynologischer Erkenntnisse zur Frühförderung.
  • Enge Auswahl geeigneter Hundeführer (Abgabe nur an Jäger!).
    Wir erwarten, dass unsere DJT-Welpen eine jagdliche Ausbildung erhalten und anschließend auf jagdlichen Prüfungen (z.B. Zuchtprüfung, jagdliche Brauchbarkeitsprüfung) geführt werden. Die Teilnahme an der Gebrauchsprüfung („Meisterprüfung“) sollte das höchste Ziel des Hundeführers sein. Erwünscht ist Erfahrung in der Ausbildung von Jagdhunden. Ein Anschluss an eine DJT-Arbeitsgruppe (Ansprechpartner auf der Homepage des Deutschen Jagdterrier-Club e.V.) wird empfohlen. Erstlingsführern bieten wir, sofern räumlich möglich, Unterstützung bei der Ausbildung an.

Dabei legen wir, wie vom Deutschen Jagdterrier-Club empfohlen, auf folgende Haupteigenschaften der Elterntiere besonderen Wert:

  • Härte
  • Nase – Spurlaut
  • Wasserfreude
  • Dressurfähigkeit
  • Wesensfestigkeit (schussfest, standruhig, kein Beißer)
  • Körpergröße, Farbe, Behaarung (glatt  oder rauh)
  • Typ (Kopfform, gedrungen, leicht im Körperbau)
  • Vollständige Bezahnung und frei von Erbkrankheiten.

Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß auf unserer Homepage.

Waidmannsheil und Ho-Rüd-ho
Werner Hoffend und Familie

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.